Grundlagen der Astrosophie

Die Astrosophie beschäftigt sich mit der Interpretation des Geburtsmusters eines Menschen.​ 

Das Geburtsmuster beinhaltet die vom Menschen mitgebrachten Anlagen und Potentiale sowie die Aufgabe und das Ziel, das die Seele in diesem Leben verwirklichen möchte. 

Die Planeten des Geburtsmusters, die Häuser und die Zeichen sind in einem Kräftespiel miteinander verwoben. Aus diesen Elementen können Grundenergien, Kräfte und Anlagen, die den Menschen durch sein Leben begleiten, abgelesen werden. 

Randolf M. Schaefer hat diese Elemente in seiner archetypischen Kombinationslehre zusammengefaßt und ein Modell entwickelt, mit dessen Hilfe sich die verschiedenen Aspekte und Lernaufgaben des Lebens verstehen und bewältigen lassen.

Im Gegensatz zur herkömmlichen Astrologie, die sich oft mit Prognostik beschäftigt, ist das Ziel der Astrosophie, den Menschen in die Eigenverantwortung zu führen. Mithilfe der Astrosophie gelingt es Ihnen Verständnis für das Kräftespiel in Ihrem Leben zu erlangen. Sie werden sich bewußt, wie die verschiedenen Situationen zusammenhängen und können so Schritt für Schritt Ihr Schicksal annehmen, weil sie es verstehen. Die Astrosophie möchte Sie in Ihre Eigenverantwortung führen und Ihr Bewusstsein öffnen, für die vielen Möglichkeiten, die Ihr Leben für Sie bereithält. 


Nichts in Ihrem Leben ist vorbestimmt, Sie können den Verlauf durch Ihr eigenes Bewusstsein verändern: Ihr individuelles Geburtsmuster zusammen mit Ihrem Bewusstsein und dem Zeitverlauf ergibt den Symptom- oder Schicksalsverlauf.